Alle Artikel: Georgien

Georgien-Highlight: Ultimativer Guide für die Wanderung von Mestia nach Ushguli

  Die Wanderung von Mestia nach Ushguli in Swanetien ist DER Wander-Klassiker in Georgien. Das liegt natürlich vor allem an der atemberaubenden Schönheit der Natur, aber auch daran, dass die 4 Tage durch die Möglichkeit der Übernachtung in Bergdörfern nicht viel Aufwand oder Planung bedürfen. Zudem ist der Weg durchweg gut markiert. Wer sich nicht…

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Deine Email wird nie veröffentlicht oder geteilt. Pflichtfelder sind markiert *

Was du als alleinreisende Frau in Georgien wissen musst

  Oh du wunderschönes Georgien, mit deinen tollen Landschaften, deinen endlosen Möglichkeiten, Wanderungen zu unternehmen, deine wahnsinnig herzlichen Menschen und dein fantastisches Essen, ich habe mich in dich verliebt! Für alleinreisende Frauen ist Georgien zudem absolut sicher und somit ein tolles, von Deutschland aus relativ einfach erreichbares Reiseziel. Hinkommen Es ist viel leichter und schneller…

2 Kommentare
Kommentar hinzufügen

Deine Email wird nie veröffentlicht oder geteilt. Pflichtfelder sind markiert *

  • Britta26. Juli 2018 - 17:59

    Ich muss Dir in allem ausnahmslos und vollkommen zustimmen=) Ich bin selbst grad als alleinreisende Frau im Wanderurlaub in Georgien und habe bisher ganz ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Generell hast Du eine bemerkenswert schöne – inhaltlich sowie ästhetisch – Seite aufgebaut. Man kann sich wirklich beim Durchklicken verlieren,)
    Vielen Dank und weiter so!!!AntwortenAbbrechen

    • Annika26. Juli 2018 - 21:02

      Liebe Britta, vielen Dank für deinen super netten Kommentar! Es freut mich total, dass dir meine Seite so gut gefällt. Und wie neidisch ich bin, dass du gerade in Georgien bist… Ich hoffe du hast eine ganz tolle Zeit mit mega schönen Wanderungen und iss ein Khatchapuri für mich mit 🙂 Liebe Grüße, AnnikaAntwortenAbbrechen

Der Black Rock Lake: einsame und wunderschöne 3 – Tages – Wanderung in Georgiens Lagodekhi Nationalpark

Schneebedeckte Berge wohin das Auge reicht. Es ist schon Ende Mai und obwohl ich 2 Tage vorher in Tiflis noch in der drückenden Hitze geschwitzt habe, hat der Frühling seine Fühler bisher nur sehr zaghaft in die Berge im äußersten Südosten Georgiens ausgestreckt. Hier im wunderschönen wilden Lagodekhi Nationalpark grenzt das Land an Russland und…

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

Deine Email wird nie veröffentlicht oder geteilt. Pflichtfelder sind markiert *